Straubinger tagblatt er sucht sie. Vorhang aus Plastikmüll am Straubinger Stadtturm - TUM Campus Straubing

straubinger tagblatt er sucht sie

Der Suchtarbeitskreis Straubing erkannte bereits im Jahre die zentrale Rolle der Kreativitätsförderung im Rahmen der Suchtprävention.

bergamont singlespeed classic

Es stellte sich heraus, dass durch das intensive persönliche Auseinandersetzen mit dem Thema, gekoppelt mit kreativen Ausdrucksmöglichkeiten, suchtpräventive Impulse gesetzt werden können. Die alljährliche Abschlussveranstaltung des damaligen Liedermacherwettbewerbes "Drug Stop" avancierte zu einem beliebten gesellschaftlichen Ereignis.

sachsen singles

Die Erkenntnis, dass Kreativität nicht nur auf musikalische Art ausgedrückt und ausgelebt werden kann, veranlasste die Organisatoren dazu, das Konzept im Jahreunter Einbezug von Vorschlägen der Zielgruppen, zu novellieren. Die Teilnehmer sollen also mit verschiedensten kreativen Ausdrucksformen zur Selbstreflexion und zur aktiven Gestaltung ihres Lebens angeregt werden.

Es soll erlebt und dargestellt werden, wie Kreativität vor Sucht schützen kann, wenn Freiräumen möglich sind, wo Menschen ihre Träume ausleben können. Gefragt ist der "kreative Kick".

saarbrücken leute kennenlernen handy dating app kostenlos

Bereich des persönlichen Erlebens: Eigenes Erleben provozieren und die Teilnehmer aktivieren. Mehr Selbst er leben -weniger "gelebt werden", mehr selber tun - weniger passiv konsumieren.

Das Selbstwertgefühl stärken durch Ausleben von persönlichen Stärken.

straubinger tagblatt er sucht sie gesten frau flirten

Kreatives Tun als Hilfe zur Alltagsbewältigung erlebbar und erfühlbar machen. Implementierunss der Methode "Infotainment": Die attraktive Form der Darstellung des Themas in der Öffentlichkeit soll die aversive Einstellung hierzu positiv verändern.

Straubing-Bogen

Sich spielerisch mit gesundheitsfördernden Themen und Einstellungen auseinandersetzen, sich wohlfühlen dabei, obwohl oder weil keine Suchtmittel im Spiel sind. Experimentieren, offen sein, Verkrustungen aufbrechen. Glücksgefühle sollen durch bewusste Wahrnehmung intensiviert werden.

heirat bekanntschaft

Wieder lernen "Ich selbst zu sein" jenseits des "konsumgesteuerten Lebensgefühls". Integration von Suchtprävention in den Lebensalltag. Förderung der Vernetzung verschiedener Institutionen. Unterstützung und Förderung sozialkommunikativer Kontakte kreativer Menschen. Die notwendige Vernetzungsarbeit hierfür nahm straubinger tagblatt er sucht sie Jahre in Anspruch.

Sie sind nicht mit matchmaking servern verbunden

Nach dem erfolgreichen Auftakt etablierte sich das Projekt nach und nach mit ständigen flexiblen Anpassungsprozessen als alljährliches "Event". Ein wichtiges Kriterium von "Drug Stop" ist dabei von jeher die Langfristigkeit.

straubinger tagblatt er sucht sie singlebörse am bodensee

Die Ausschreibung des Festivals in den Medien, sowie die Bewerbung und die Motivationsarbeit, starten jährlich im Frühjahr.

Mehr zum Thema