Single frau mein bett ist halbvoll

single frauen weißenfels

KundenbewertungenBewertungen sortieren: Bewertung von Patty K. Man mag sich gar nicht in die Singlefrau reinversetzen. Das Buch liest sich nicht schön und ist an einigen Stellen tatsächlich zum Fremdschämen Es dreht sich alles um die Singlefrau selbst: Z.

single frau mein bett ist halbvoll

Einfach: wie toll sie ja ist. Diese Art von Selbstherrlichkeit langweilt auf die Dauer.

Das Buch der Singlefrau: Single sein ist unbefriedigend? Ich lach' mich schlapp!

Die auf sich selbst bezogenen Dialoge mit anderen Menschen werden schier zu selbstverliebten Monologen und wirkt fast schon zu banal, gewöhnlich und zu einfallslos - ohne Spannung. Es scheint fast so, als wenn der Singlefrau der Tiefgang zur Psyche - sprich die Empathie fehlt.

Für mich ist dieses Buch …mehr Dieses Buch ist leider eine volle Enttäuschung. Für mich ist dieses Buch nichts weiter als eine selbstinszenierte belanglose Show um ihre eigene Person.

Mein Bett ist halbvoll von Singlefrau als Taschenbuch - Portofrei bei bürs-moeck.de

So viel Selbstverliebtheit kennt man sehr häufig von Personen, denen es enorm partnervermittlung formular Selbstwertgefühl mangelt. Oft fehlt solchen Personen auch Lob, Anerkennung und Aufmerksamkeit.

single frau mein bett ist halbvoll dates mit frauen

Diese Personen sind oft unfähig, feste langdauernde Bindungen einzugehen. Sie können sich nur mit vielen oberflächlichen Dates und belanglosen One-Night-Stands lebendig und wertvoll fühlen.

Mein Bett ist halbvoll

Ist das eine arme Welt, in der diese Singlefrau lebt In diesem Buch wird gar nicht über die Wirklichkeit eines Singlelebens geschrieben, die Wirklichkeit nimmt gar nicht Teil am Leben der Singlefrau. Ihr wahres ICH ist dem Leser verschlossen - es gibt nur oberflächlich geschilderte Situationen und ein kaltes Single-Herz; Männer werden abgefrühstückt und mit viel Alkohol weggeschlürft.

Die armen Männer. Die Singlefrau will sich absolut begehrenswert darstellen.

partnervermittlung 50plus-treff

Sie beweist mit jeder Seite, dass sie sich nur ins rechte Licht rücken möchte single frau mein bett ist halbvoll sich selbst immer höher auf ein Podest setzen möchte, um attraktiv zu wirken. Sie möchte sich selbst beweisen und wahrscheinlich noch vielen anderen Fazit 2: Dieses Buch ist wie ein selbstgeschriebenes Zeugnis. Das Buch ist - wie schon erwähnt - eine schlecht gelungene Selbstinszenierung, indem sie ihre unreife oberflächliche Persönlichkeit zur Show stellt. Fazit 3: Das Buch der Singlefrau ist nicht das, was ich mir unter einer amüsanten Belletristik vorstelle.

Mehr zum Thema