Lernwerkstatt den islam kennenlernen

Wir entdecken die Weltreligionen | Lernbiene

Das Vertiefungsmodul Didaktik des Religionsunterrichts ist so konzipiert, dass eine mehrstufige Verschränkung von Theorie und Praxis erfolgt. Innovative religionsdidaktische Konzepte und Prinzipien, die in den Vorlesungen theoretisch und mit Beispielen veranschaulicht präsentiert werden, transferieren die Studierenden in konkrete, selbst entwickelte Unterrichtsprojekte.

lernwerkstatt den islam kennenlernen

Hier werden Theoriemodelle vorgestellt und mit den Studierenden praktisch erprobt und reflektiert. In der Modulprüfung, bei der das Praxismodell vorgestellt, erläutert und reflektiert wird, erfolgt die Erstes kennenlernen baby und hund des Projekts.

Weder die im Studium erworbenen allgemein-didaktischen und fachdidaktischen Theorien noch die im Referendariat erworbenen Wissensbestände vermögen das Planungshandeln von Lehrerinnen und Lehrern nachhaltig zu beeinflussen Wahl, Das scheint auch für die Religionslehrerbildung zu gelten.

Ähnliche Beobachtungen gibt es bezüglich des Referendariats: Die Lehramtsanwärterinnen und -anwärter greifen bei der Konturierung des eigenen Unterrichts kaum explizit auf religionsdidaktische Konzepte zurück ebd. Die Universität als Ort der Theoriebildung zielt zunächst einmal darauf ab, nötiges theoretisches Grundlagenwissen lernwerkstatt den islam kennenlernen liefern.

Was aber, wenn die dort präsentierten Theorien folgenlos bleiben und nicht auf eine dazu passende Praxis übertragen lernwerkstatt den islam kennenlernen können? Von einem professionstheoretischen Ansatz her halten wir diesen begehrlichen, verkürzten und schnellen Blick auf die Praxis für falsch.

Wer für ein universitäres Lehrerstudium plädiert, dem muss an einer anspruchsvollen Verbindung zwischen Theorie und Praxis gelegen sein — sonst könnte man die Lehrerprofession auch wie einen Handwerksberuf erlernen vgl. Gleichzeitig erweist sich aber eine Publikumsbeschimpfung als wenig sinnvoll; vielmehr muss es der eigene Anspruch einer hochschuldidaktischen Profession sein, Studienformate so zu gestalten, dass ein vernetztes Lernen und single männer passau allem die eigenständige Verbindung von Theorie und Praxis möglich werden.

Lernwerkstatt: Den Islam kennenlernen

Ziel sollte sein, dass Studierenden die Bedeutung von Theorien für ein reflektiertes didaktisches Handeln einsichtig wird und sie das eigene didaktische Handeln theoriegeleitet gestalten. Um dies zu erreichen, wurden am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts verschiedene Module konzipiert: - Theoriegestützte Begleitung der Praktika: Am Schnittpunkt von Theorie und Praxis werden in der begleitenden Seminarveranstaltung zu den Praktika didaktische Prinzipien, die in den Vorlesungen theoretisch vorgestellt und mit praktischen Beispielen erläutert wurden, in der konkreten Stundengestaltung als Begründungsstrukturen eingefordert.

lernwerkstatt den islam kennenlernen

Die Studierenden müssen mit diesem Planungsmodell ihre Unterrichtsstunde vorbereiten, in den Vorbesprechungen erläutern, im Reflexionsgespräch dessen Anwendung kritisch nachweisen und in der didaktischen Handakte schriftlich darstellen. Dass dieses Modell auch in der zweiten Phase der Religionslehrerinnen- und -lehrerbildung eingefordert wird, erhöht die Plausibilität einer gründlichen Beschäftigung damit.

Konzeption der Lernwerkstatt Religionsunterricht 2. Ziel ist es, innovative Prinzipien und Konzepte eines aktuellen Religionsunterrichts, wie sie in den Vorlesungen präsentiert werden, in einem eigenen Projekt bis in die Praxis hinein zu konkretisieren.

wikihow flirten mit jungs bekanntschaften im ausland

In der Modulbeschreibung werden dazu folgende Kompetenzen benannt die unten dann noch weiter kompetenzorientiert ausdifferenziert werden : - Die Studierenden kennen innovative religionsdidaktische Lehr- und Lernformen.

Das Unterrichtsprojekt wird im Rahmen eines Prüfungsgesprächs präsentiert. Vorab müssen die Studierenden in einer knappen schriftlichen Begründung den Bezug zu den themenspezifischen Prinzipien des Religionsunterrichts z.

Mendl,herstellen.

„Stefanie Kraus“ – Bücher gebraucht, antiquarisch & neu kaufen

Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Verschränkung eines didaktischen Prinzips oder Konzepts mit den praktischen Umsetzungsideen in Form von Unterrichtsbausteinen, Stunden- oder Sequenzentwürfen. Im Prüfungsgespräch veranschaulichen die Studierenden den Zusammenhang zwischen ihren theoretischen Vorüberlegungen und der praktischen Ausgestaltung bzw. In jedem Semester bietet das Team der Lernwerkstatt vier bis sechs Abendveranstaltungen zu verschiedenen Themen an.

Innovative didaktische Ansätze werden hier erprobt und diskutiert. Learning Outcome: Partnervermittlung landau Studierenden generieren religionsdidaktisches Wissen, 1 indem sie religionsdidaktische Theorien kennenlernen, 2 deren Konkretisierung in die Praxis hinein veranschaulicht wird, 3 so dass sie in der Lage sind, in ersten Ansätzen eigene Konkretisierungsbeispiele zu formulieren.

bekanntschaften vertiefen

Lernformate: Vorlesung, Diskussion, ggf. Lernformate: Übung, Fremdpräsentation, experimentelle Erprobung und eigenes Erleben, Diskussion Learning Outcome: Die Studierenden generieren eine religionsdidaktische Planungskompetenz, 1 indem sie ausgehend von Lernraum 2 eigenständig ein Praxisprojekt entfalten, 2 das erkennbar theoriegeleitet entwickelt wird, 3 dessen praktische Gestaltung ästhetisch ansprechend 4 und sowohl der Zielgruppe als auch dem Lerngegenstand angemessen ist lernwerkstatt den islam kennenlernen und das sie in einer entsprechenden Projektskizze lernwerkstatt den islam kennenlernen zu beschreiben in der Lage sind.

Lernformate: Projektentwicklung in Eigenarbeit, Feedback durch Tutoren Learning Outcome: Die Studierenden generieren eine religionsdidaktische Darstellungs- und Reflexionskompetenz, 1 indem sie im Prüfungsgespräch kurz und prägnant das eigene Praxisprojekt präsentieren, 2 selbstständig am Projekt und dessen didaktischen Elementen die Bezugstheorien erläutern, 3 und im Gespräch mit den Prüfern plausibel die eigenen Planungsschritte, Begründungsstrukturen und didaktischen Materialien kritisch betrachten.

Lernformate: Projektpräsentation, Prüfungsgespräch 2.

Lernwerkstatt Religionsunterricht Passau

Theorie und Praxis werden hier mehrfach miteinander verschränkt — thematisch, personell, und zeitlogisch. Die Themen werden gemeinsam mit den Studierenden, die sich im Team der Lernwerkstatt engagieren, ermittelt. Dies wird in der Diskurskultur bei den Veranstaltungen deutlich. Neben lernwerkstatt den islam kennenlernen Studierenden nehmen lernwerkstatt den islam kennenlernen der Veranstaltung auch Referendarinnen und Referendare sowie ausgebildete Lehrkräfte teil.

Ihre Vorteile

Werden didaktische Theorien vorgestellt, haben die Praktikerinnen und Lernwerkstatt den islam kennenlernen die Möglichkeit, diese auf und von ihrer eigenen Praxis her zu reflektieren und die eigenen Erfahrungen in die Runde einzubringen. Durch diese Platzierung der Veranstaltung ist gesichert, dass die Studierenden die Lernwerkstatt nicht zu früh im Verlauf des Studiums besuchen. Sie verfügen vielmehr zum Prüfungszeitpunkt schon über ein Grundverständnis von didaktischen Zusammenhängen, kennen Theorien vitamin b bekanntschaft den Vorlesungen, Grundmethoden der Religionsdidaktik und Planungsmodelle aus den Praktika und anderen Veranstaltungen.

Dies unterstützt die Verschränkung von Theorie und Praxis, weil eine Reflexion auf das in der Veranstaltung Durchgeführte vor dem Hintergrund des schon vorhandenen Wissens und der Erfahrungen leichter gelingen kann.

Wir gehen davon aus, dass von den ca. Das Item soll exemplarisch sein, eine numinose Aura Gefühl von Heiligkeit besitzen und bedeutsam für den Lernprozess von Kindern und Jugendlichen sein.

Phasen der Annäherung und Distanzierung sorgen für einen respektvollen Umgang mit dem Item und den Gefühlen der Lernenden. Das Modell vermeidet sowohl eine reine distanzierte Religionskunde als auch eine vereinnahmende Katechese.

Das Arbeiten mit religiösen Artefakten ist in vier Schritte aufgegliedert und wird innerhalb der Vorlesung genauer Herkunft, Begründung der didaktischen Schritte, didaktische Beispiele bezogen auf verschiedene Weltreligionen vorgestellt:.

Mehr zum Thema